Loading...

 Carrier - Lead Design Center Europe

Planungs- und Bauzeit: 2011 - 2012

Bauherr: Carrier Klimatechnik GmbH

Der aus den 70er Jahren unsanierte Gebäudekomplex besteht aus ehemaligen Produktionshallen und dem entlang vor Kopf konzipierten 3-geschossigen Verwaltungsbaukörper mit ca. 70 m Länge.

 

Der Hauptzugang wird zukünftig durch einen vor die Gebäudeflucht herausgezogenen Eingangsbaukörper deutlich hervorgehoben. Der Besucher betritt entlang der neuen Pförtnerloge zentral die Gesamtanlage.

 

Im Erdgeschoss entsteht das neue repräsentative Customer Innovation Center.

Nach dem Empfang schließt sich der Central Meeting Point an, von wo aus auch der Konferenzbereich erschlossen wird.

Es erfolgt eine Umstrukturierung im Erdgeschoss u. a. der gesamten Mitarbeiter-Kantine mit Küche und Spülküche.

Energetische Sanierung

 

Die original aus den 70er Jahren stammende Außenhülle wird komplett energetisch saniert gemäß den Anforderungen der EnEV 2009. Gestalterisch führt dies, der neuen Erdgeschossnutzung folgend, zur optischen Ausbildung eines Sockelgeschosses und der Zusammenfassung der darüber liegenden Büroebenen.

 

Im Erdgeschoss entsteht eine repräsentative vorgehängte und hinterlüftete, hochgedämmte Streckmetallfassade aus Aluminium.

Die Büroetagen werden mit einem Wärmedämm-verbundsystem mit Putzoberfläche bekleidet.

Die Fenster sowie die Dachkonstruktion werden komplett erneuert, ebenso die haustechnischen Installationen.

 

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten erhält die Fa. Carrier Kältetechnik GmbH ein modernes und innovatives Verwaltungsgebäude im Lead Design Center, das den Standort Mainz-Kostheim maßgeblich aufwertet und den Kunden ein adäquates Erscheinungsbild des Unternehmens vermitteln wird.

Datenschutzerklärung