Öffentliche Gebäude sollen heute barrierefrei sein.

 

Um dies in der Kita Gonsbachterrassen, einem noch recht jungen Gebäude, geschickt und attraktiv nachzurüsten, beauftragte uns die Stadt Mainz, i. V. GWM, mit den Planungs- und Bauleitungsaufgaben.

Durch unsere langjährige Erfahrung im barrierefreien Bauen und der Kenntnis wirtschaftlicher Marktmöglichkeiten sind Lösungen im laufenden Betrieb entstanden, die die Gestaltungskonzepte des Bestands geschickt aufnehmen und sich baulich wie selbst-verständlich und trotzdem mit eigener Architektur-

sprache einzuordnen verstehen.

Dies gilt für den Aufzug, der ohne Eingriff in die Bodenplatte installiert werden konnte, genauso, wie für die zusätzlichen Geländer aus der Forderung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und für die Rauchschutz-wände zum Erreichen aktueller Brandschutzanforderungen.

Mit der Eingruppierung als Sonderbau sind natürlich alle Maßnahmen mit der Bauaufsicht der Stadt Mainz abzustimmen gewesen.

Die Kosten wurden eingehalten, der Kita-Betrieb konnte weitestgehend ungestört fortgeführt werden.

Loading...

Planungs- und Bauzeit: 2009 – 2011

Bauherr: Stadt Mainz, i. V. GWM Gebäudewirtschaft der Stadt Mainz

Kita Gonsbachterrassen